Badminton

Badminton – Landesmeisterschaft 2006

WIR GRATULIEREN
zu den tollen Erfolgen bei der Badminton - Landesmeisterschaft

 Carina Bauer (3a) Vizelandesmeisterin!
Fabian Fitzinger (3a) eroberte in seiner Altersklasse die Bronzemedaille!

Weitere gute Ergebnisse erspielten Liridona Berisha (5.), Leo Zanzinger (8.) und Marcel Kagerer (8.), der in seiner Altersklasse (männliche Jugend) ausschließlich mit deutlich älteren Oberstufenschülern um Punkte und Siege kämpfen musste. Was ihm vom Turnierleiter Fritz Freimüller ein großes Lob, bezüglich seiner kämpferischen Fähigkeiten, einbrachte!

     

 

 

 

Badminton – Landesmeisterschaft 05

Mit zwei frischgebackenen Landesmeistern kehrten die Badmintonspieler der SHS aus Linz zurück!

Neuer Landesmeister 2005 bei den Schülern A (Jahrgänge 90/91) : Fabian Spitzenberger;
Rang 5 für den Titelverteidiger Stadler Thomas, Rang 6 für Schmid Michael

Ebenfalls Landesmeister und das in der Jugend männlich (89 und älter) wurde David Ortbauer (Jahrg. 91 !!) - eine Spitzenleistung, wenn man die Körpergröße und –kraft seiner bis zu 18 Jahren alten Konkurrenten sah !

7. Rang für Christian Rauscher, Rang 9 für Wallner Roman in dieser Altersklasse.

Bei den jüngsten Burschen (Jahrgänge 92/93) erreichten Sebastian Hirnsperger den 7. Platz und Simon Bachmeier den 8. Platz.

Auch die Mädchen schlugen sich recht erfolgreich: Jaqueline Frey eroberte Bronze bei den älteren Mädchen, während Franziska Heger den 4.Rang und Ziech Nicole den 7. Rang bei den jüngeren Mädchen erreichten.

Alle teilnehmenden Schüler kämpften bis zum Umfallen und konnten so manches technische Defizit durch  Einsatz  wettmachen. Die SHS Schärding hatte mit dieser 11-köpfigen Mannschaft einen starken Auftritt in  einem teilweise hochkarätigem Teilnehmerfeld.

Mit den erfolgreichen Schülern freut sich
Mager Gabriele

v.l.: Thomas Stadler; Jaqueline Frey;
Franziska Heger; Nicole Ziech
Thomas Stadler Nicole Ziech Michael Schmid Christian Rauscher Roman Wallner

 

Badminton Einzelturnier 2004
Inoffizielle Landesmeisterschaft für Nicht – Vereinsspieler
 
Erfolgreiche Titelverteidigung

Am Dienstag, den 11.05.2004 fand in Linz / Harbach Schule die Landesmeisterschaft für Nicht-Vereinsspieler statt.
Für die SHS SCHÄRDING waren folgende Spieler am Start: Kotzor Stefan, Jell Georg, Stadler Thomas, Ortbauer David und Jell Bernhard.
In 2 Altersklassen erkämpften sie einen 1., einen 2., zwei 3. und einen 4. Platz.

Thomas Stadler konnte seinen Landesmeister-Titel vom Vorjahr auch in der Altersklasse A (Jahrgänge 1. 8. 1989 und jünger) verteidigen, obwohl er in seiner Altersklasse einer der jüngsten Teilnehmer war. Die Schärdinger belegten mit Georg Jell und Stefan Kotzor auch die Plätze 3 und 4.

Auch bei den Schülern B (Jahrgänge 1. 8. 1991 und jünger) gingen die Plätze 2 und 3 mit David Ortbauer und Bernhard Jell an die SHS-Talente.

Der Trainingsfleiß der vergangenen Monate hat sich gelohnt.

Gabriele Mager

badm-lm04-stadler.jpg (58418 Byte) badm-lm04-jell_g.jpg (54135 Byte) badm-lm04-kotzor.jpg (53659 Byte) badm-lm04-ortbauer.jpg (50037 Byte) badm-lm04-jell_b.jpg (53606 Byte)
Thomas Stadler
AK A Landesmeister
Georg Jell
AK A 3. Rang
Stefan Kotzor
AK A 4. Rang
David Ortbauer
AK B 2. Rang
Bernhard Jell
AK B 3. Rang

Zurück zu Erfolge

 

Badminton Einzelturnier 2003
Inoffizielle Landesmeisterschaft für Nicht – Vereinsspieler
 

3 Landesmeistertitel beim Badminton Einzelturnier ohne Vereinsspieler! 

Die SHS Schärding eroberte beim 
Oberösterreichturnier für Nicht – Vereinsspieler 
3 der 5 möglichen Titel und stellte mit 
insgesamt 6 Podestplätzen 
die beste Schulmannschaft des Landes.


  • Daniela Wohlgemuth krönte sich mit ihrem 3. Titel in Serie zur besten Spielerin dieses Turniers
  • Selcuk Ergin gewann das Oberstufenturnier mit druckvollem Spiel und unbändigem Siegeswillen
  • Thomas Stadler gewann bei seinem 1. Antreten alle Spiele und somit den Titel der M 13 in souveräner Manier
  • Christian Rauscher und Bernadette Jell spielten sich bei ihrem 1. Antreten ebenfalls bis ins Finale, wo sie jedoch unterlagen
  • Julia Hörmaier kämpfte sich bei ihrem 1. Turnier auch unter die letzten 4 und blieb im Spiel um Platz 3 erfolgreich

 

 

 

Badminton-Landesmeisterschaft der Schulmannschaften am 10.04.20002 
Bezirkssporthalle Schärding

Teilnehmende Schüler: eine Auswahl aus der Badminton-Neigungsgruppe, die jeden Freitag von 13.00 – 14.50 fleißig trainiert ( mit HL Schöberl Josef) und zwar:  

 Tanasic Miladin 
 
Ergin Selcuk
 Wohlgemuth Daniela
 Siegesleitner Sebastian
 Berisha Shukrie  

Ergebnis: 7. Rang ( beste Schulmannschaft ohne Vereinsspieler ) 

Spielmodus: Jedes Spiel besteht aus 4 Einzelspielen + 1 Mixed Doppel

badm-lm4-02.jpg (91477 Byte)

 

Vorschau: Landesmeisterschaft für Nicht-Vereinsspieler in Linz am 14.05.
Wohlgemuth Daniela , die im Vorjahr Landesmeisterin wurde, wird versuchen, ihren Titel zu verteidigen


Badminton – Landes - Einzel-Turnier 2001 
für Nicht-Vereinsspieler!

Nach dem 3. Rang im Vorjahr gelang Daniela Wohlgemuth (2a) heuer der Sprung auf den obersten Podestplatz! Sie gewann das Schüler B weiblich – Turnier souverän (Finalsieg 21:5) und wurde Landesmeisterin in ihrer Altersgruppe. Einer der ersten Gratulanten war übrigens Harald Koch (zig-facher Staatsmeister und Weltklassebadmintonspieler).
Daniela Wohlgemuth ist eine sehr fleißige und talentierte Schülerin. Sie spielt erst das 2. Jahr in unserer Badminton-Neigungsgruppe.

Großes Auslosungspech hatte Senol Aydar (4b-Klasse; im Bild Mitte). Er spielte in seinem ersten Spiel gleich gegen den späteren Landesmeister, dem er sich knapp geschlagen geben musste. Alle weiteren Spiele gewann er mit großem Einsatz und Geschick, aber es reichte nur mehr für den ausgezeichneten 5. Platz in der Oberstufe ( 15 Jahre und älter). In dieser Altersgruppe waren Schüler bis zur Maturaklasse startberechtigt!


Zurück zu Erfolge